Startseite
    Bild/Spruch des Tages
    Wait a minute
    Hallo Jesus
    daily news
  Über...
  Archiv
  Me myself an I
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  i-wie cool
  Senna


http://myblog.de/diekleinemary

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
11.4.08 20:55


So, liebe leute. den heutigen tagesspruch habe ich nach langem suchen endlich gefunden. er ist gut bedacht und ich hoffe er bringt euch nicht all zu sehr zum nachdenken, denn ich finde er muss nicht lang bedacht werden, genau das ist nämlich sein inhalt.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lasst uns das Leben genießen,

solange wir es nicht begreifen ! 

-Kurt tucholsky- 

 

Dazu empfehle ich das Lied des Tages: Sunrise von Norah Jones, der Text passt sicher nicht perfekt auf den Spruch, aber seine Leichtigkeit vielleicht

 

Und hier noch mehr seelennahrung, das bild des Tages

viel spaß damit ... 

11.4.08 19:46


When I find myself in time of trouble, mother mary comes to me ...

Man, ich bin echt geschafft. heute musste ich malwieder babysitten. L. ist 3 und S. ist 7 und ich kann nur sagen: es ist sooowas von schwer alle interessen unter einen hut zu bekommen ohne dass sich gestritten, gebissen oder gehauen wird. aber heute hat es ganz geklappt. die beiden mädels waren sich mal einig: ein tanzwettbewerb sollte es sein. also musst ich meine schwester und ihre freundin mit einbinden. also wars mehr oder weniger n battle, bei dem klar war wer gewinnt. das ganze hat den kleinen super spaß gemacht und ich hab am ende wunderschöne, kunstvolle urkunde verteilt, die die teilnahme und die anerkennung des neu-errungenen Titels: Lord of the dance beweisen. also, super tipp, wenn ihr auf kleine mädchen aufpasst.

 

11.4.08 19:35


Lebensfreude

ja, heute ist wieder so ein tag, an dem ich ganz dringend das bedürfnis habe, meine blog zu ändern. ich möchte endlich frühling und gutes wetter und sonne und gute laune. aber nichts davon ist hier zu sehen. der himmel ist bedeckt, mein tank ist leer, meine familie schlecht gelaunt und überhaupt ... ich versuche jetzt einfach mir ein bisschen gute frühlingslaune zu verhschaffen.

ich suche jetzt erstmal das bild des tages aus ....

Das ist es. unser bild des tages. ist doh eine gute idee..jeden tag mit einem bild zu erfrischen. also...los gehts.

das bild wirkt erstmal erfrischend. es sieht aus wie der erste sonnenstrahl im jahr.

Spruch des Tages:

Lebensfreude heißt, das Leben durch einen Sonnenstrahl zu sehen.

9.4.08 15:25


I feel good

stimmungsschwankungen sei dank. heute gehts mir besser. richtig gut um genau zu sein.morgen wird mir n autoradio einbaut (ihr müsst wissen bislang kann ich nur radio und kassette hören) und darauf freu ich mich voll...jetzt kann ich endlich hören was ich will... hab mir gleich meine sd karte voll mit lieder gehauen. das wird n spaß. dann machen die mir gleich n coolen neuen schaltknüppel dran und als nächstes kommen gelb-schwarze sitzbezüge ...richtig sunshine ...wow, ich freu mich. dazu kommt noch, dass ich mir samstag erstmal schön knete verdienen kann und dann kauf ich sofort die neuen bezüge und dann gehts ab ... übelst cool ..ach ich freu mich. meine schwester hat sonntag konfirmation und dann gibts ne schöne familienfeier mit meinem patenkind und ach, das eir schön. und dann fahr ich wieder los und pimpe meine sitze...hehe

naja ..musik hören und mich freuen ..bis bald 

2.4.08 15:11


wenn dein herz in 1000 teile zerspringt

es ist vorbei. die ruhe vor dem sturm. ich bin verzweifelt. ich sitze, schreibe morgen eine klausur und ich bin noch wach und weine. weine um dich.es tut so weh. kennst du das gefühl, wenn du denkst deine lunge platzt obwohl du keine luft bekommst? wenn dein herz zerspringt? wenn der im kloß im hals dir die luft abschnürt. wenn alle vor deinen augen verschwimmt? du den halt verlierst? den boden unter den füßen? du willst schreien und kannst nicht. musst stark bleiben. kannst und willst es nicht. musst weitermachen und kannst es nicht. alles geht weiter. für dich bricht eine  welt zusammen und alle anderen leben weiter als wäre nichts passsiert. wo soll ich hin? mein herz zerspringt. ich vermisse dich. vier jahre lang gehe ich so vor mich hin...kann es nicht vergessen, versuche damit zu leben. versuche normal weiter zu gehen. unbemerkt zu weinen. immer gut geaunt zu sein. was soll ich noch tun? wie lange wird es noch so weh tun? warum durfte ich nicht abschied nehmen? wie konntest du gehen? wie konntest du mir das antun? ohne dich knn ich nicht atmen, mein herz bricht, ich schlafe nicht richtig, du bist das letzte woran ich denke bevor ich schlafen gehe. es hätte alles noch so schön sein können.aber alles weinen und schlcuhzen hilft nicht. das habe ich in den vier jahren gelernt und dieses scheiß sprichwort: zeuit heilt alle wunden, kann sich der volksmund sonstwo hinschmieren. es stimmt nicht. nichts davon stimmt. kein wort. wer hält meine hand wenn ich traurig bin? an wen kann ich mich lehnen? wem kann ich alles erzählen`? wo bist du? ich brauche dich. immer. jeden tag. ich erinnere mich als äwre es gestern. ich musste alles so hinnehmen. hatte keine wahl. keine möglichkeit mich zu verabschieden. ich musste dich gehen lassen, ohne ein wort. eine wort bist du gegegangen. wie konntest du mich verlassen? ich will schreien und kann es nicht. ich wische meine tränen ab, wenn meine eltern kommen, sie sollen mich nicht weinen sehen. heute ist der tag. der anfang und ende gleichzeitg war. ein anfang für mich, als ein leben ohne dich, ein leben ohne einen besten freund. und ein ende der schönsten und besten freundschaft dieser welt. ein herz und eine seele haben alle gesagt. wie gerne würde ich deine hand halten, die wiedersehen und dir dein hand streicheln. ich vermisse dich. tag für tag. immer mehr. immer. ich kann dich nicht loslassen. es war alles zu früh.

ich liebe dich. in erinnerung an meinen besten freund. einen freund, den ich nie vergessen werde, einen freund, den ich geliebt habe wie niemand anderen. ein freund der alles für mich bedeutet hat. vergiss mich nicht, ich hoffe wir sehen uns einmal wieder...

deine freundin 

30.3.08 23:20


vergiss mein nicht ...

Heute ist der Tag. Der Tag.

Heute vor vier jahren hat mein bester freund das leben verlassen und mich hier zurück gelassen. nicht einmal verabschieden konnte ich mch von meinem besten freund. 7 jahre gemeinsames leben. jeden tag geredet, philosophiert, gelästert, geweint. er war mein leben und jetzt sitze ich hier und kann nicht einmal weinen. es tut mir leid, ich kann meine trauer nicht zeigen. jetzt in dieser sekunde ist mir nicht wirklich bewusst, welcher tag heute ist. aber je länger dieser text wird, desto mehr und mehr wird sich dieses bewusstsein in meinen kopf fressen und ich werde alpträume haben und nicht richtig schlafen können. gegen 2 uhr werde ich mich in den schlaf heulen, mit dem foto auf dem nachttisch. morgen schreiben wir eine matheklausur. ich muss also ausgeschlafen sein, aber wie bloß? mal schauen.

ich werde meinen eintrag zu diesem thema gleich abschliessen, es ist nicht gut mich hinein zu steigern wie beim letzten mal. vielleicht habt ihr es gelesen... nein, ich werde an ihn denken, aber nicht ausrasten und mich verschanzen und heulen.

damit beende ich diesen eintrag nun.

in gedenken an meinen besten freund.

mary

30.3.08 19:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung